(3/3) Neues Jahr – Neues Spiel oder Neue Chance? – Vertrauen

Posted 20. Januar 2021
/
Von Stefan Josef Höck

Gehörst du zu den Skeptikern oder findest du leicht Vertrauen?

Was mit dem Spruch „Vertrauen verpflichtet“ wirklich verbunden ist, darüber schreibe ich heute im Blog von „Lebenswert TV“.

Missbrauchtes Vertrauen ist wohl einer der häufigsten Gründe, dass Menschen Entscheidungen nicht treffen. Aus meiner Sicht absolut verständlich, wenn ich mir anschaue, wie viele „Geschäftsideen“ mir in den vergangenen 20 Jahren „zugetragen“ wurden.

Das wirkt sich in weiterer Folge wieder darauf aus, dass viele Menschen selbst bei der Entscheidung für ihre Lebensaufgabe Zweifel haben und trotz Verpflichtung dafür wieder aufgeben.

Schließlich haben wir die Wahl zwischen folgenden beiden „Zuständen“:

  • Wollen wir uns ständig sorgen und ein nervlich belastendes Leben führen?
  • Oder wollen wir im Vertrauen unser Leben (bei aller Herausforderung) genießen?

Ohne Zweifel, Vertrauen müssen viele Menschen häufig erst wieder erlernen. Speziell dann, wenn ungewisse Situationen vor ihnen stehen. Bei einer gewohnten Arbeit ist uns bis zu einem bestimmten Punkt bekannt, was uns erwartet.

  • Wenn wir jedoch etwas Neues beginnen, ist Unsicherheit nichts Außergewöhnliches.

Doch anstatt die Nerven wegzuwerfen, ist in diesem Moment Ruhe gefragt. In der Ruhe können wir uns leichter auf unser Vorhaben konzentrieren, uns ausmalen, wie sich unsere Zukunft darstellen wird.

Marc Aurel hat gesagt:

  • „Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab. Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken.“

Und auch wenn uns das Vertrauen schwerfällt, genau dieses Zitat unterstreicht die Macht unserer Gedanken.

  • Umso mehr wir uns vorstellen, was wir erreichen wollen, umso leichter fällt es uns schließlich daran zu glauben.

Wo mich mein (unbewusstes) Vertrauen hingeführt hat, darüber schreibe ich in meinem neuen Buch „Berufung 2020 – Das nächste Level“, das du auf Amazon als E-Book und Taschenbuch erhältst.

Ich lade dich ein, auch in meinen Podcast hineinzuhören, seit kurzem neben iTunes, Spotify, Stitcher und TuneIn ebenfalls auf Amazon Music.

Bis zur kommenden Woche wünsche ich dir eine vertrauensvolle Zeit.

Alles Liebe

Stefan Josef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.