Liebe – UNSER Fels in der Brandung

Posted 23. Dezember 2020
/
Von Stefan Josef Höck

„Was für ein wunderbarer Traum – mit Liebe und Frieden für alle …“, darüber singt Melanie Thornton in ihrem Welthit „Wonderful Dream“.

Weihnachten steht vor der Tür, und genau in dieser Zeit fehlt vielen Menschen die wärmende Liebe und die Sicherheit des Friedens.

Gerade Liebe macht in unserem Leben einen so entscheidenden Unterschied aus, und darüber schreibe ich heute im Blog von „Lebenswert TV“.

  • „Ich habe einen Traum!“, das hat Dr. Martin Luther King jr. in seiner weltbekannten Rede gesagt.

Und diese Worte sind im Jahr 2020 eine der wichtigsten überhaupt. Was er damals in Bezug auf die Rassentrennung gesagt hat, gilt für die derzeitigen Umstände, wenn wir an unsere persönliche Freiheit denken.

Wir müssen unser innerliches Feuer entzünden, um alldem entgegenzuwirken, was uns aufgebürdet wird, ohne jegliche logische Begründung.

Mir sind für das heutige Video einige Lieder eingefallen, die sich mit dem Thema „Liebe“ beschäftigen. Eines der schönsten ist aus dem Film „Die 3 Musketiere“ – „All for love“ von Bryan Adams, Sting und Rod Stewart, nach dem Motto „Einer für alle, alle für einen!“.

  • Liebe ist demnach ein Felsen, auf den wir aufbauen können, gemeinsam. Wind und Wetter werden uns nicht schaden.

Wir haben keinen Nutzen daraus, wenn wir mit Ärger und Aggression auf die derzeitigen Umstände reagieren. So schwer uns das auch fallen mag, wir müssen uns auf die Liebe gegenüber unseren Mitmenschen konzentrieren.

Denn dadurch entfachen wir ein Feuer und setzen uns dem Regen entgegen, der über uns niedergelassen wird. Dabei erinnere ich mich an Adele, wenn sie singt: „All the things you say, they were never true …“

Wir können nicht ausblenden, was mit uns getan wird, doch auch „Heal the world“ von Michael Jackson trifft die so zentrale Aussage, dass wir in unser Herz schauen sollen, denn dort befindet sich die Liebe, die uns für das Morgen Hoffnung für eine bessere und ehrlichere Welt schenken soll.

Sehr traurig ist, dass in unserer fortschrittlichen Welt immer noch Menschen durch Interessen bestimmter Personen sterben müssen. Dennoch bringt eine gewaltsame Reaktion nicht den Frieden hervor, für den sich schon viele Menschen vor mir ausgesprochen haben.

Wir haben die Wahl, ob wir in „Gangsta’s Paradise“ mitmachen, wie es Coolio bezeichnet hat, oder ob wir uns auf die Verwirklichung unserer Träume konzentrieren, damit sie nicht nur ein Traum bleiben.

  • Stehen wir einfach gemeinsam auf und fordern Wahrheit, Ehrlichkeit und Menschlichkeit ein, um den Frieden zu erhalten.

Bei uns wird am Heiligen Abend das Friedenslicht gezündet, als Symbol für das Licht der Welt, als Zeichen, an Liebe zu glauben.

Konzentrieren wir uns nicht auf die Menschen, die sich schämen müssen, wenn sie sich in der Früh im Spiegel in die Augen schauen, sondern darauf, dass wir das Band der Freundschaft und des Miteinander aufrechterhalten. Dass wir im Vertrauen bleiben, unseren Mitmenschen gegenüber.

Heute, einen Tag vor Weihnachten, wünsche ich euch allen ein frohes und glückliches Weihnachtsfest im Rahmen eurer Familien, mit so vielen Menschen wie möglich ist.

Auf meiner Webseite www.lebenswertesleben.at erfährst du mehr über meine „Mission 100.000“, zu der ich im Frühjahr bereits eine achtteilige Videoserie gemacht habe, in welcher die Liebe ein zentrales Thema war.

Wenn dir das heutige Video gefallen hat, gib mir gerne deinen Daumen hoch, und ich lade dich ein, auch in meinen Podcast auf iTunes, Spotify, Stitcher und TuneIn hineinzuhören.

Alles Liebe

Stefan Josef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.